Persönliche Beratung


In einem persönlichen Gespräch versuche ich die momentanen Unstimmigkeiten zu filtern, um dementsprechend die Blütenauswahl für eine persönliche Bachblütenmischung zu finden. 

Damit sich wieder ein Gleichgewicht und ein Wohlfühlen einstellen kann.

 

Erstes Beratungsgespräch: 60€

ca. 1 Stunde - je nach Bedarf auch länger

 

Beratungsgespräch: 48€

je nach Bedarf

 

Mutter-/Vater- und Kindberatung: 72€

 

Beratungsgespräche sind auch als Fernberatung möglich!

per Telefonat* oder per Mail* Dauer je nach Bedarf

 

Bachblütenmischung: 14 €

( bei allen Beratungsgesprächen ist die Mischung inkludiert )

 

 

Termin nach telefonischer Vereinbarung!

Für den vereinbarten Termin reserviere ich meine Zeit.

Ich bitte um rechtzeitige Absage, für den Fall, dass der vereinbarte Termine nicht eingehalten werden kann. 

Bei Versäumnis wird der volle Beratungsbetrag in Rechnung gestellt.

Stand: 17.1.2019

 

 


Anwendungsmöglichkeiten

Anwendung:

 

4x4 Tropfen täglich

bei Bedarf öfter

 

Die Erfahrung hat gezeigt, es gibt kein zuviel!

Immer nach dem Gefühl und nach dem Bedürfnis gehen.

 

Erwachsene:

 

  • jedes seelische Ungleichgewicht
  • körperliche Beschwerden
  • Vorbeugung gegen Krankheiten
  • persönliche Weiterentwicklung
  • Schlafstörungen
  • Trennung
  • Trauerfall
  • Neubeginn
  • Aufarbeitung bereits vergangener Ereignisse
  • Bewältigung alltäglicher Herausforderungen
  • Phobien (z.B. Flug- oder Höhenangst)

 

speziell Frauen:

 

  • Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett
  • begleitend bei Diäten
  • Herausforderung Familie und Beruf
  • Hormonbeschwerden

 

Jugendliche:

 

  • Pubertät: Körperliche und emotionale Veränderung
  • Schulwechsel
  • Lern- und Konzentrationsschwierigkeiten
  • Prüfungsangst
  • Stärkung des Selbstbewusstseins
  • Hilfe bei Berufs- oder Studienwahl

 

Kinder:

 

  • Begleitung der kindlichen Entwicklungsphasen mit all ihren Herausforderungen
  • Angstzustände
  • Schlafstörungen
  • Unruhe und Nervosität
  • Eintritt in den Kindergarten oder in die Schule
  • bei Schwierigkeiten im sozialen Umgang z.B. mit anderen Kindern
  • Lern- und Konzentrationsschwierigkeiten
  • nach Trennung der Eltern
  • Therapiebegleitung